06. Oktober 2016

Technischer Support und Beratung aus einer Hand

Eine Mitarbeiterin mit Sekretärinnenbrille und langen dunkelbraunen Haaren arbeitet am Laptop und trägt ein Headset.

Sie haben sich dafür entschieden, den Dialog mit Kunden in aller Welt auf eine professionelle Basis zu stellen. Nun ist es an der Zeit, einige Entscheidungen zu treffen. Als professioneller Dienstleister unterstützt Sie dtms bei diesen Schritten. Ein umfassendes Portfolio an Lösungen und individueller Beratung ergibt dabei ein effizientes Komplettpaket.

Einen professionellen Anbieter erkennen Sie zunächst einmal daran, dass er Ihnen die ganze Bandbreite möglicher internationaler Rufnummern anbieten kann. Lesen Sie dazu unseren Teil II über die wichtigsten Rufnummern-Gassen. Darüber hinaus sollte er umfassende Kompetenz für die Abläufe mitbringen. Denn Ihr Kerngeschäft sind Ihre Produkte und Ihre Dienstleistungen – nicht das Administrieren von Rufnummern.

So behalten Sie den Kopf frei für Ihr Kerngeschäft

Ein professioneller Rufnummer-Anbieter bietet Ihnen umfassende Unterstützung:

  1. Er bietet alle Rufnummern-Gassen an.
  2. Er übernimmt für Sie den kompletten Kontakt zu den Netzbetreibern in den jeweiligen Ländern.
  3. Er bringt seine Erfahrung mit den rechtlichen Aspekten ein und informiert Sie kontinuierlich über neue Regelungen, Ausnahmen oder Fallstricke.
  4. Er bietet klare, transparente Abrechnungsmodalitäten.
  5. Er kann Sie auch beim Routing, also der flexiblen Zuordnung der Nummern zu einzelnen Anschlüssen oder einem Sprachdialog-System, beraten.
Der nächste Schritt: Strategische Partnerschaft im Kundendialog

Stehen darüber hinaus Entscheidungen zur Weiterentwicklung des Kundendialogs an, kann sich die strategische Partnerschaft mit einem professionellen Anbieter auszahlen. So ist beispielsweise die Einführung einer Chat-Option für einen Online-Shop eine elegante Lösung. Damit schaffen Sie eine günstige Alternative für das internationale Geschäft, die ohne die üblichen Hürden über alle Landesgrenzen hinweg schnell, kostengünstig und zuverlässig funktioniert. Wenn der Anbieter, der für das internationale Rufnummernkonzept verantwortlich zeichnet, auch bei der Einführung des Chats beratend zur Seite steht, ist das bei der Implementierung in die vorhandenen Arbeitsprozesse ausgesprochen hilfreich. Als Faustformel kann dabei gelten: Je mehr Dienste aus einer Hand, desto besser.

Ein Beispiel: Unternehmensweite Rufnummernkonsolidierung

Sie erinnern sich, in unseren ersten Teil stiegen wir mit der Überschrift ein: Die Globalisierung wartet nicht auf eine freie Leitung. Genau hier liegt konkreter Handlungsbedarf. Nicht nur auf neue Märkte expandierende Firmen sollten sich Gedanken zu ihrem Rufnummernkonzept machen. Auch der vorhandene internationale Kundenservice ist bei vielen Unternehmen nicht optimiert.

Ein typischer Fall: Ein größeres mittelständisches Unternehmen hat nach und nach in weitere Länder expandiert. Für die Erschließung der neuen Märkte waren jeweils andere Personen – vielleicht sogar unterschiedliche Abteilungen – zuständig. Im Einzelfall wurden sinnvolle unternehmerische Entscheidungen getroffen, aber im Ergebnis ist der Kundenservice heute ein Flickwerk von Verträgen mit verschiedensten Anbietern, er basiert auf unterschiedlichen Technologien und besitzt eine unüberschaubare Kostenstruktur. Moderne Routingfunktionen stehen oft gar nicht zur Verfügung oder müssen teuer dazugekauft werden.

Hier wird eine Konsolidierung des Rufnummernkonzepts zu einem einheitlichen

Managementsystem wichtige Synergien freisetzen. Dabei ist es auch möglich, die vorhandenen Nummern zum neuen Anbieter mitzunehmen, sodass sich für den Endkunden nichts ändert. Das Unternehmen hingegen profitiert von einem einheitlichen Managementsystem und kann intelligente Routing- und Statistiksysteme nutzen. Die Folgen sind ein besseres Handling, eine gestiegene Servicequalität und deutliche Einsparungen bei den administrativen Kosten.

Jetzt umfassendes Expertenwissen nutzen

Moderne Technik und auf Erfahrung basierendes Know-how können den scheinbaren „Dschungel“ internationaler Rufnummern lichten. Sie müssen keineswegs eine eigene Abteilung für das Telefoniekonzept aufbauen – mit der entsprechenden Unterstützung sind Sie in der Lage, eine elegante Lösung für den internationalen Kundendialog zu schaffen, die Transparenz und simples Handling gewährleistet. Internationale Rufnummernkonzepte und individuelle Lösungen (wie etwa eine Chat-Option) lassen sich dabei nahtlos in die Kommunikationsstrategie Ihres Unternehmens integrieren.

So geht es weiter:
Teil 1: Die Globalisierung wartet nicht auf eine freie Leitung

Warum jetzt Handlungsbedarf für Ihren internationalen Kundendialog besteht.

Teil 2: Durch diese Gasse wird Ihr Kunde kommen

Ein Überblick über die wichtigsten internationalen Rufnummern-Gassen.

Inhalt dieser Seite teilen

Newsletter
abonnieren

Kontakt

Unser Service-Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme zwischen 8 Uhr und 18 Uhr per Telefon: 0800-400 33 00.

Oder wenden Sie sich per Chat an einen unserer Mitarbeiter:

Zum Chat
Kontakt

Telefonkonferenz

Effiziente und spontane Meetings ohne aufwändige Reisezeiten und -kosten?

Kein Problem mit unserer Telefonkonferenz - ohne Anmeldung und Vertrag. Einfach PIN ausdenken und starten!

Zur Konferenz