dtms Telefonkonferenz

Telefonkonferenz sofort und ohne Voranmeldung starten.

Mehrere Gesprächsteilnehmer für eine Telefonkonferenz zusammenschalten? Bei dtms geht das ganz einfach: Uhrzeit festlegen, 6-stellige PIN ausdenken, alle Teilnehmer informieren, Nummer anrufen, los geht‘s.

Es ist kinderleicht:

In 3 Schritten zu Ihrer Telefonkonferenz

  1. 6-stellige PIN ausdenken

    Denken Sie sich eine 6-stellige Zahl als Konferenz-PIN aus. Diese können Sie selbst beliebig festlegen, vermeiden Sie einfache Zahlenfolgen wie 123456.

    6-stellige PIN ausdenken
  2. Termin festlegen

    Überlegen Sie sich, wann Ihre Telefonkonferenz starten soll. Legen Sie dazu ein Datum und eine genaue Uhrzeit fest.

    Termin festlegen
  3. Teilnehmer einladen

    Teilen Sie allen Teilnehmern den Termin, die Einwahlnummer und natürlich die PIN der Telefonkonferenz mit. Dann wählen sich einfach alle ein.

    Teilnehmer einladen
Vorteile

Sofort-Telefonkonferenz von dtms

Ob kleines oder großes Unternehmen: Mit dtms geht es spontan und ohne aufwendige Registrierung. Sei es das Meeting mit den Mitarbeitern im Home-Office oder auch eine größere Business-Telefonkonferenz mit Geschäftspartnern.

  • Keine Anmeldung oder Registrierung erforderlich.

    Keine Anmeldung oder Registrierung erforderlich.

  • Einfache Nutzung ohne Grundgebühr und Mindestumsatz.

    Einfache Nutzung ohne Grundgebühr und Mindestumsatz.

  • Kein Internet nötig. Einwahl von überall mit Telefon oder Handy.

    Kein Internet nötig. Einwahl von überall mit Telefon oder Handy.

  • Hohe Sicherheit! Unsere Konferenzserver stehen in Deutschland.

    Hohe Sicherheit! Unsere Konferenzserver stehen in Deutschland.

contact telefonkonferenz (cyan)
Business Telefonkonferenz
Sie möchten was Eigenes?
Eine eigene Telefonkonferenzanwendung zur exklusiven Nutzung durch Ihr Unternehmen bietet Ihnen viele Vorteile:

•  Nutzung über exklusive Servicerufnummern
•  verschiedene Tarifmodelle
•  individualisierte Begrüßung mit Ihrem Firmennamen
•  Integration Ihres eigenen Soundbrandings
•  umfangreiche Moderationsfunktionen

Genau das Richtige?
Wir richten Ihre firmeneigene Telefonkonferenz im Handumdrehen ein. Rufen Sie uns an unter 0800 - 70 200 10, schreiben Sie an info@dtms.de oder Sie nutzen unser Kontaktformular.

FAQs

Die häufigsten Fragen kurz erklärt

Wie starte ich eine Telefonkonferenz?

Legen Sie den Konferenztermin und eine individuelle 6-stellige PIN fest. Teilen Sie den Teilnehmern den Konferenztermin zusammen mit der Einwahlnummer 01805 - 511 611* und der PIN mit. Zum vereinbarten Termin wählen alle Konferenzteilnehmer die Rufnummer 01805 - 511 611* und geben die PIN ein. Schon geht's los!

* 0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunk

Welche Kosten entstehen durch die Telefonkonferenz?

Wählt ein Teilnehmer aus dem deutschen Festnetz die 01805-Rufnummer an, so kostet dies 14 Cent pro Minute. Über die Mobilfunkpreise erkundigen Sie sich am besten bei Ihrem Mobilfunkprovider, sie liegen allerdings bei maximal 42 Cent pro Minute. Grundgebühren oder Mindestnutzungspauschalen gibt es bei der Nutzung der Rufnummer 01805 - 511 611* nicht.

* 0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunk

Gibt es ungültige PINs?

Nein, es gibt keine ungültigen PINs. Auch wenn Sie die Konferenz gerade erst beendet haben, können Sie sich sofort mit derselben PIN wieder einwählen.

Wie groß darf die Telefonkonferenz sein?

Sie können durchaus auch Konferenzen mit 100 Teilnehmern und mehr führen. Bei Konferenzen dieser Größenordnung empfehlen wir unsere Businesskonferenz mit einer Konferenzleiterfunktion. Der Konferenzleiter kann alle Teilnehmer bei Bedarf stumm stellen. Wir beraten Sie gerne unter 0800 - 70 200 10.

Muss ich zuvor Konferenz-Kapazitäten reservieren oder dtms die PIN mitteilen?

Nein, Sie brauchen uns nicht über Ihre geplante Konferenz oder die festgelegte PIN informieren. Das System verbindet automatisch alle, die die gleiche PIN eingegeben haben.

Worauf muss ich bei der Festlegung der PIN achten?

Ihre PIN muss stets aus 6 Ziffern bestehen. Bitte beachten Sie: Je komplizierter die PIN, umso sicherer können Sie sein, dass niemand sonst die gleiche PIN nutzt, denn: Grundsätzlich werden alle Teilnehmer zusammengeschaltet, die zum gleichen Zeitpunkt mit derselben Konferenz-PIN eingewählt sind. Aus diesem Grund ist es theoretisch denkbar, dass sich zwei Konferenzen überschneiden. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir, eine Konferenz-PIN festzulegen, die nicht allzu einfach ist: Insofern ist "120350" sicher besser als "444444". Wenn Sie ganz sicher sein wollen, dass nicht zufällig andere Konferenzen mit derselben PIN geführt werden, sollten Sie eine eigene Konferenzrufnummer bei uns schalten lassen. Somit ist sichergestellt, dass keine Kollision mit fremden Konferenzen stattfindet.

Können Mobilfunknutzer an den Konferenzen teilnehmen?

Selbstverständlich ist die Konferenzanwendung auch aus den Mobilfunknetzen erreichbar.

Welche Anforderungen müssen die Endgeräte erfüllen?

Generell müssen die Endgeräte DTMF-Signale (MFV-Signale) unterstützen. Die allermeisten Telefone und TK-Anlagen unterstützen dies heute und in einigen Fällen lässt sich das MFV-Verfahren entsprechend einstellen.

Ist es möglich, aus dem Ausland an der Telefonkonferenz teilzunehmen?

Leider können wir die Einwahl von ausländischen Anschlüssen nicht gewährleisten. Wenn Sie eine eigene Konferenzanwendung mit einer lokalen Rufnummer bei uns schalten, können wir die Erreichbarkeit aus dem Ausland jedoch sicherstellen.

Wie schütze ich mich vor fremden Zuhörern?

Bei insgesamt 1 Million zur Verfügung stehenden PINs ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass zufällig jemand mit der gleichen PIN zur gleichen Zeit auf derselben Einwahlnummer eingewählt ist. Dennoch bleibt natürlich eine Restwahrscheinlichkeit, die auch wir nicht gänzlich ausschließen können. Einen sehr viel besseren Schutz davor können wir Ihnen jedoch mit Ihrer eigenen Konferenzanwendung zusichern, deren Einwahlnummer nur Ihnen bekannt ist. Mit weiteren Leistungsmerkmalen (zusätzlich einzugebende Sicherheitscodes oder Hinterlegung einer Liste der erlaubten Gesprächsteilnehmer) können wir auch besonders hohen Sicherheitsanforderungen genügen. Außerdem haben Sie bei Ihrer eigenen Konferenzanwendung mit Konferenzleiterfunktion die Möglichkeit, dass der Konferenzleiter den Konferenzraum durch Eingabe eines Steuercodes abschließt und damit für den Zutritt weiterer Teilnehmer komplett sperrt. Bitte kontaktieren Sie uns, um die Möglichkeiten solcher individuellen Sicherheitsfunktionen zu besprechen.

Ich höre gar nicht erst eine Begrüßungsansage, stattdessen kommt ein Besetztzeichen oder eine andere Fehleransage. Was ist passiert?

In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass unser System überlastet ist. Selbstverständlich versuchen wir stets, genügend Kapazitäten bereit zu stellen, um alle Anrufer bedienen zu können. Dennoch kann es in besonders seltenen Einzelfällen zu solchen Besetztsituationen kommen. Wählen Sie sich in einem solchen Fall erneut in die Telefonkonferenz ein.

Ich höre zwar die Begrüßungsansage, komme aber nicht in den Konferenzraum. Woran kann das liegen?

Prüfen Sie bitte, ob Ihr Telefon wirklich DTMF-Signale übermittelt. Möglicherweise können Sie Ihr Telefon entsprechend umstellen.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme zwischen 8 Uhr und 18 Uhr per Telefon:
0800 / 70 200 10.

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular:

Kontakt
Kontakt

Telefonkonferenz

Starten Sie jetzt Telefonkonferenzen schnell, unkompliziert und ohne Voranmeldung!

Loslegen