itemid1491

Neues Tool für den Kundendialog per WhatsApp

Die Mainzer dtms GmbH erweitert ab sofort ihr Portfolio um das in Österreich bereits erfolgreich gestartete Social Media-Instrument „WhatsATool“.

Die Software ist eine Entwicklung der österreichischen dtms-Tochter atms in Kooperation mit der Social Media Agentur Die Socialisten (Swat.io). Sie ermöglicht Unternehmen über WhatsApp mit einem registrierten Kundenstamm schnell und zuverlässig zu kommunizieren. Beliebig viele Kunden können so gleichzeitig erreicht und mit Bildern, Texten und Links über Neuigkeiten informiert werden. Die nachhaltige Kundenpflege über Sonderaktionen, Kampagnen und Events wird deshalb mit diesem innovativen Tool optimal unterstützt.

WhatsATool kann somit als Teil einer Social Media Management Lösung oder als Stand-Alone-Lösung für gezielte Kampagnen genutzt werden.

Mit 800 Millionen Nutzern ist WhatsApp der weltweit beliebteste Messenger Dienst. Dieser bisher hauptsächlich für die private Kommunikation genutzte Kanal wird zunehmend auch von Unternehmen entdeckt. Online-Shops, digitale Medien & Co. richten News-Services oder Chats per WhatsApp ein. Gerade um die Zielgruppe unter 30 Jahren anzusprechen, werden Social Media-Tools immer wichtiger.

„Neben Facebook und Twitter könnte sich WhatsApp schon bald als eine feste Größe im Social Media-Marketing etablieren. Deshalb freuen wir uns, unseren Kunden eine innovative Lösung anbieten zu können, die optimal auf diese neue Marketing-Idee zugeschnitten ist“ sagt Thomas Lang, Geschäftsführer des Mainzer Kundendialogspezialisten.

Zurück zur Übersicht

Marietta von Baross

Marietta von Baross
Marketing | PR

Ihre Ansprechpartnerin.

Fon 06131.46 46 000
Fax 06131.46 46 414
presse@dtms.de

E-MAIL

Vielen Dank für das Teilen der Seite in sozialen Netzen.