itemid1491

Bundesweites Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen gestartet

Die dtms GmbH bietet die technische Plattform und die Dolmetscherleistung für das Anfang März vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gestartete Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.

An 365 Tagen im Jahr ist das Hilfetelefon rund um die Uhr erreichbar: Es bietet Betroffenen erstmals die Möglichkeit, sich zu jeder Zeit anonym, kompetent und sicher beraten zu lassen. Beraterinnen stehen hilfesuchenden Frauen zu allen Formen der Gewalt vertraulich zur Seite, bei Bedarf auch in vielen Fremdsprachen.

dtms betreibt über seine Telefon-Plattform ein hoch innovatives Dolmetscher-portal. Innerhalb von 60 Sekunden steht bei Bedarf eine Dolmetscherin für die simultane Übersetzung des Beratungsgesprächs zur Verfügung. Zunächst für 15 Sprachen, von Englisch bis Vietnamesisch. Die Dolmetscherinnen werden per Konferenz zugeschaltet, um das Gespräch wortgetreu (konsekutiv) zu übersetzen.

Darüber hinaus gab es seitens des Bundesfamilienministeriums eine Reihe weiterer Anforderungen an die Hotline, die dtms umsetzen konnte. So muss gewährleistet werden, dass der Telefondienst an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr mit einer entsprechend hohen Ausfallsicherheit zur Verfügung steht. Dies gilt ebenso für die Koordinierung von Schichtplänen, damit die sofortige telefonische Verfügbarkeit einer Dolmetscherin garantiert ist. Zusätzliche Erfordernisse ergaben sich im Hinblick auf den Datenschutz, das Reporting und Statistiken, die von dtms sichergestellt werden.

Übrigens: Der Anruf und die Beratung unter der Rufnummer 08000 - 116 016 sind kostenlos und auch die Diskretion bleibt gewahrt, denn der Anruf erscheint nicht auf der Telefonrechnung.

Zurück zur Übersicht

Marietta von Baross

Marietta von Baross
Marketing | PR

Ihre Ansprechpartnerin.

Fon 06131.46 46 000
Fax 06131.46 46 414
presse@dtms.de

E-MAIL

Vielen Dank für das Teilen der Seite in sozialen Netzen.